Die Hanf Zeitung
Hanf-Protein-Smoothie

Hanf ist ein guter Protein-Lieferant. Er ist leicht verdaulich und enthält viele Ballaststoffe und wichtige Omega-Fettsäuren. Daraus lässt sich ein gesunder und sättigender Ersatz für eine Mahlzeit herstellen, der viel gutes Eiweiß enthält. Der Smoothie ist auch eine willkommene Erfrischung für die nun kommende warme Jahreszeit.

Zutaten

1 ¼ Tassen ungesüßte Kokosnussmilch
1 Messlöffel Hanfproteinpulver
½ Tasse gekochte Karotten
½ Tasse reife Mango, geschält und in Stücke geschnitten (gefroren geht auch)
1 Teelöffel Vanille
½ Teelöffel Zimt
6 Eiswürfel
1 halbierte Limette
½ Tasse geröstete, ungesüßte Kokosnussraspeln

Zubereitung

1. Die Kokosnuss auf ein Backblech geben. Im Ofen bei 350 Grad 8-10 Minuten backen, dabei einige Male umrühren.
2. Eine Limettenhälfte auf einem kleinen Teller auspressen. Die geröstete Kokosnuss auf einen weiteren kleinen Teller geben. Den Rand eines hohen Glases in den Limettensaft tauchen, dann in die geröstete Kokosnuss.
3. Milch, Proteinpulver, Karotten, Mango, Vanille und Zimt in den Mixer geben. Auf niedriger Stufe pulsieren und dann auf hoher Stufe etwa 60 Sekunden lang mixen, bis die Mischung glatt ist. Vorsichtig in das vorbereitete Glas gießen.

Das Rezept haben wir auf dieser Webseite gefunden.

Bildnachweis

Bildquelle:

Imoflow (CC0), Pixabay

Redaktion

Geschrieben von Red. LG
gepostet in Konsum
am Donnerstag, 13.04.2023

WERBUNG